Operative Therapien

Als Belegärzte am St. Barbara-Krankenhaus Schwandorf decken wir einen Großteil des operativen Spektrums unseres Fachgebiets ab. Hierzu zählen unter anderem Eingriffe rund um Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, des Halses und der Ohren, ebenso wie die Entfernung von Hautveränderungen mit plastischer Deckung.

Wir operieren sowohl in ambulantem als auch stationärem Rahmen.

 

Die HNO-Belegabteilung befindet sich auf der Station C1 im 2. Obergeschoß des St. Barbara-Krankenhauses.

Hals

  • Operationen an den Speicheldrüsen (z.B. bei Speichelsteinen)
  • Endoskopie von Kehlkopf, Luft- und Speiseröhre einschließlich Fremdkörperentfernung
  • Chirurgie des Kehlkopfes: Mikrochirurgische, endolaryngeale Eingriffe an den Stimmlippen, Probeentnahmen aus tiefem Rachen und Kehlkopf (zum Ausschluß einer bösartigen Erkrankung) in Stützlaryngoskopie

Ohr

  • Operative Eingriffe am Gehörgang (z.B. Entfernung von Gehörgangsexostosen) und an der Ohrmuschel (z.B. Hauttumore)
  • Trommelfellschnitt (Parazentese) und Paukenröhrcheneinlage bei chronischem Mittelohrerguß
  • Sanierende und gehörverbessernde Eingriffe am Mittelohr bei chronischer Mittelohrentzündung und Trommelfellperforation

Nasen / Nasennebenhöhlen

  • Verbesserung der Nasenatmung, Korrektur von Verkrümmungen der Nasenscheidewand (Septumplastik), Verkleinerung der Nasenmuscheln (auch mit Radiofrequenztherapie), Entfernung von Nasenpolypen
  • Endonasale, endoskopische / videogestützte Chirurgie der Nasennebenhöhlen
  • Versorgung bei starkem Nasenbluten (Epistaxis)
  • Versorgung von Knochenbrüchen (z.B. Nasenbeinfraktur)

Mund / Rachen

  • Entfernung der Rachenmandel bzw. der Gaumenmandeln (Adenotomie und Tonsillektomie), Verkleinerung der Gaumenmandeln (Tonsillotomie)
  • Entfernung von Veränderungen an Zunge, Mundboden, Gaumen, Wangenschleimhaut und Lippen
  • Minimalinvasive Chirurgie bei Schnarchen und bei Schlafapnoe (Radiofrequenztechnik, Celon-Methode)

Gesicht

  • Entfernung von gutartigen und bösartigen Hautveränderungen im gesamten Gesichts- und Halsbereich mit plastischer Defektdeckung